Mein Warenkorb

SSL-TLS
Die Sicherheit oder auch: Das grüne Schloss

Ordnung ins Chaos bringen

"Jeder braucht ein SSL-Zertifikat!"
Koredesign.de | SSL | Sicherheit
Konfuzius
1st Webdesigner

Okay, zugegeben. Das hat Konfuzius gar nicht gesagt. Wäre aber der bekannte Philosoph ein Webdesigner gewesen, ist die Behauptung gar nicht mehr so abwegig: Bildung war sein Hauptargument zur Lehre der Ordnung und beim Thema SSL-Verschlüsselung ist es genau das gleiche. Wer versteht, warum ein SSL-Zertifikat so wichtig ist, der versteht auch warum es für jede Homepage ein absolutes Muss ist. Zuerst wollen wir also verstehen, was SSL überhaupt ist.

Was genau war noch einmal SSL?

SSL steht für secure sockets layer. Wenn man von einem SSL-Zertifikat spricht, spricht man von einer Verschlüsselungstechnik, die die sichere Datenübertragung im Internet ermöglicht. Um die Begrifflichkeit noch einmal abzugrenzen, sollte man noch zwei weitere Akronyme kennen: TLS und HTTPS.

TLS steht für transport layer security und ist die moderne Version von SSL. Dennoch bleiben wir bei dem Terminus SSL, weil es sich als der gängigere Begriff etabliert hat. Wenn man aber heutzutage von modernen SSL-Lösungen spricht, ist damit TLS gemeint.

HTTPS steht für »hyper text transfer protocol secure«. Die Adresszeile zeigt das anstelle von HTTP an, wenn die Seite mit einem SSL-Zertifikat geschützt ist.

Das klingt erst einmal nach sehr langweiliger Technik, mit der man sich möglichst nicht befassen möchte. Doch SSL ist heutzutage ein Grundbaustein einer modernen Webseite und bietet viele Vorteile

Was genau bringt mir diese Sicherheit?

So einfach die Frage ist, umso komplexer ist die Antwort. Denn es geht nicht einfach nur um sichere Datenströme. Jeder sieht das Schlosssymbol neben der Adresszeile und eine Nachricht zeigt an, dass die Verbindung mit deiner Webseite sicher ist. Das SSL-Zertifikat bietet somit bessere Performance, ein besseres Ranking in Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo und schlussendlich auch ein vertrauensvolles Verhältnis mit deinen eigenen Kunden.

Stellen wir uns einmal vor, ein Interessent landet auf deiner Internetpräsenz. Wird die Seite nicht mit der SSL-Verschlüsselungstechnik geschützt, wird je nach Browser eine Nachricht anzeigen, dass die Seite nicht sicher ist. Im besten Fall zeigt nur ein durchgestrichenes Symbol neben der Adresszeile an, dass die Seite nicht sicher ist. In Zukunft ist sogar denkbar, dass eine Nachricht ganz prominent in der Mitte des Bildschirms erscheint, die besagt, die Verbindung sei unsicher oder gar schädlich. Möglicherweise fühlt sich der Interessent dadurch so unwohl, dass er die Seite direkt wieder verlässt.

Koredesign | SSL-TLS Zertifikat wir bieten dir an
Koredesign | SSL-TLS Zertifikat wir bieten dir an

Stellen wir uns einmal vor, ein Interessent landet auf deiner Internetpräsenz. Wird die Seite nicht mit der SSL-Verschlüsselungstechnik geschützt, wird je nach Browser eine Nachricht anzeigen, dass die Seite nicht sicher ist. Im besten Fall zeigt nur ein durchgestrichenes Symbol neben der Adresszeile an, dass die Seite nicht sicher ist. In Zukunft ist sogar denkbar, dass eine Nachricht ganz prominent in der Mitte des Bildschirms erscheint, die besagt, die Verbindung sei unsicher oder gar schädlich. Möglicherweise fühlt sich der Interessent dadurch so unwohl, dass er die Seite direkt wieder verlässt.

Überzeuge dich selbst, wie unprofessionell und auch gefährlich es auf deine potentiellen Kunden wirken könnte.

Wir stellen dir zwei Beispiele bereit, damit du dir selbst ein Bild machen kannst:

Falsches Zertifikat: https://wp-wrongssl.korehost.de/

Beim Aufrufen dieser Seite sollte dir dein Browser eine Warnmeldung ausgeben. Je nach Browser ist das ein kleines, durchgestrichenes SSL-Symbol oder aber auch eine seitengroße Warnung, z.B. Chrome:

Gar kein Zertifikat: https://wp-nossl.korehost.de/

Beim Aufrufen dieser Seite sollte dir dein Browser eine Warnmeldung ausgeben. Je nach Browser ist das ein kleines, durchgestrichenes SSL-Symbol oder aber auch eine seitengroße Warnung, z.B. Firefox:

Links neben der Adresszeile sollte nun zu sehen sein, dass die Verbindung nicht sicher ist. Fühlen wir uns wohl mit einer derartigen Verbindung? Wohl eher nicht.

PS: Wenn bei dir keine der Warnungen auftaucht, solltest du dringend über ein Update deines Browsers nachdenken 😉

Die Sicherheit und das Kundenvertrauen für sich genommen sind also schon ausreichende Argumente. Doch es spielt eine ebenso wichtige Rolle für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Suchmaschinen erkennen das fehlende SSL-Zertifikat und strafen die Seite als unsicher ab. Zusammengefasst bedeutet das:

  • SSL schafft eine sichere Verbindung, womit deine Datensicherheit und die deiner Kunden gewährleistet wird
  • Durch SSL wird dem Besucher der Internetpräsenz angezeigt, dass die Verbindung sicher sei: Das schafft Vertrauen
  • Das Zertifikat greift auch in andere Bereiche ein, so ist es beispielsweise in die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Gut, verstanden. Ich brauche SSL. Wo kann ich das kaufen?

 

Nun kommen wir zur guten Nachricht. Das Einbinden von SSL ist bei allen von uns betreuten Projekten stets inklusive. SSL ist viel zu wichtig, als dass man darauf verzichten könnte. Darüber hinaus greift es in andere Bereiche, die für eine erfolgreiche Internetpräsenz unabdingbar sind.

Startest du ein Projekt mit uns, ist das passende SSL-Zertifikat also kein Thema – für alle anderen gibt es die professionelle Einrichtung als Miniservice, sofern dein Hostingprovider dies zulässt (ggf. verlangt er aber einen Aufpreis).

Interesse an einem Erstgespräch?